HipHop und Renovierung

Der Trierer (Hobby)-Tanzclub Fantasy weitet sein Angebot aus. Ab September kommt eine Modern-Dance-Gruppe für junge Leute ab 14 dazu.

Trier. (red/rm.) Nach dem Ende der Sommerferien startet der Tanzclub Fantasy (TCF) durch. "Ab September bieten wir zusätzlich eine Modern-Dance-Gruppe für junge Leute an. Sie wird geleitet von einer Latein-Turniertänzerin der Tanzsportabteilung der DJK/MJC Trier", kündigt der TCF-Vorsitzende Stephan Kläs an. Mitmachen können junge Leute ab 14 Jahre. Demnächst sollen auch Break-Dance und HipHop das generationsübergreifende "klassische" Angebot (Standard-, Lateinamerikanischer Turniertanz) ergänzen.Getanzt wird im Clubheim in der Güterstraße 39 (ehemals Landbau Brand), das auch von Turniertanzsportlern der MJC sowie der American-Square-Dance-Gruppe "Porta Nigra Zoomers" (Training mittwochs ab 19.30 Uhr) genutzt wird. Kläs: "Über diese Angebote hinaus kann natürlich auch jeder Erwachsene, der Spaß am Tanzen hat, freitags und sonntags ab 18 Uhr im Clubheim vorbeischauen." Informationen zum TFC und seinen Angeboten gibt es beim Vorsitzenden unter Telefon 06588/992300.In den Herbstferien wollen die Vereinsmitglieder das Clubheim renovieren. Unterstützung erhält der TCF dabei durch das RWE und dessen Aktion "Aktiv vor Ort: Mitarbeiter für Mitmenschen".