Hochkarätiges Kammerkonzert im Kurfürstlichen Palais

Hochkarätiges Kammerkonzert im Kurfürstlichen Palais

Die Kammermusikalische Vereinigung Trier lädt zu ihrem zweiten Saisonkonzert am Mittwoch, 9. November, um 20 Uhr ins Kurfürstliche Palais ein. Damit setzt sie die Konzertreihe zum 60-jährigen Bestehen fort.

Zu Gast sind Daniel Müller-Schott (Violoncello) und Herbert Schuch (Klavier). Die beiden Künstler gehören international zu den Spitzeninterpreten ihres Fachs und arbeiten weltweit mit renommierten Orchestern und Dirigenten zusammen. Auf dem Programm stehen die Cello-Sonaten e-Moll op. 38 und F-Dur op. 99 von Johannes Brahms sowie die Cello-Sonate C-Dur op. 102 und 7 Variationen Es-Dur von Ludwig van Beethoven. Eintrittskarten sind auch an der Abendkasse erhältlich. Studenten erhalten gegen Vorlage ihres Ausweises freien Eintritt. red

Mehr von Volksfreund