1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Hochschüler stellen Prototypen vor

Hochschüler stellen Prototypen vor

Seit 2006 werden an der Hochschule Trier im Team proTRon hocheffiziente Elektrofahrzeuge entwickelt. Es begann mit Fahrzeugen der Prototypenklasse, die mehrere Tausend Kilometer mit der Energie eines Liters Benzin fahren können.

Das interdisziplinäre Team, bestehend aus rund 80 Studierenden, hat sich aber auch zum Ziel gesetzt, extrem sparsame und alltagstaugliche Fahrzeuge zu entwickeln. Am Freitag, 21. Februar, veranstaltet das Team einen Informationstag. An diesem Tag gibt es Einblicke in die vergangene und zukünftige Entwicklung des Projekts. Höhepunkt ist die Konzeptvorstellung eines neuen alltagstauglichen Fahrzeuges. Dieses Fahrzeug soll die Technologie der Prototypen proTRon und proTRon AERIS auf die Straße übertragen. Beginn der Veranstaltung in der Hochschule Trier ist um 14 Uhr. red