"Hörprobe" im Keller

Neue Wege beschreiten die Musikerlebnistage mit der Veranstaltung "Hörprobe — Krimi und Jazz".

Langsur. (red) Der Luxemburger Krimiautor Marco Schank wird am Freitag, 7. September, um 20 Uhr im "Historischen Keller" in Langsur aus seinen Büchern "Mao und die anderen" und die "Kinder des Bösen" lesen. Die Gäste der "Hörprobe" werden hautnah erleben, wie "Commissaire Mathieu" die brisanten Fälle um die 68er-Bewegung in Luxemburg sowie das KZ Hinzert löst. Für Jazz auf hohem Niveau steht der Name Ben Heit, dessen Trio die Lesung musikalisch gestalten wird. Komplettiert wird das Trio durch die französischen Musiker Damien Prud'Homme (Saxofon) und Jean-Luc Deat (Bass). Im Eintrittspreis von fünf Euro inbegriffen ist Wein und ein kleiner Imbiss. Karten sind erhältlich bei der Verbandsgemeinde Trier-Land, Telefon 0651/9798-204, und der Deutsch-Luxemburgischen Tourist-Information, Wasserbilligerbrück, Telefon 06501/602666.