Hoher Schaden nach Zusammenstoß

Hoher Schaden nach Zusammenstoß

Im Verteilerkreis Nord sind am Dienstag gegen 20.30 Uhr zwei Autos zusammengestoßen. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt, an den Autos entstand erheblicher Sachschaden.

Das teilte die Polizei mit. Einer der Wagen fuhr über den Zubringer von der Autobahn in den Kreisverkehr, der zweite kam aus der Loebstraße. Im Einmündungsbereich des Verteilerkreises kollidierten sie. Über die Ursache des Zusammenstoßes herrscht Unklarheit, denn zum Unfallhergang gibt es unterschiedliche Schilderungen. red
Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Trier, Telefon 0651/9779-3200.