Hollywood in Föhren

FÖHREN. (mer) Mit großem Aufgebot feierte der Theater- und Karnevalsverein Föhren 1984 seine Galasitzung in der Föhrener Turnhalle. Das diesjährige Motto der Sitzung hieß "Hollywood zu Gast in Föhren".

Elferrats-Präsident Georg Herteux zog mit seinem Gefolge, dem Elferrat, der Garde und dem Kinderprinzenpaar in die Narrhalla ein. Passend zum Thema Hollywood begann die Show mit rasantem Tempo, als Funkenmariechen Natalie Schmidt über die Bühne wirbelte. In der Bütt sorgten Marius Thul mit Johannes Weyer, Stefan Steinmann und Pastor Andreas Noster mit "Jörg" als saarländische Putzfrauen für Lacher. Guido Kiemes und Carmen Schneider sowie Werner Hau unterhielten das Publikum mit musikalischen Beiträgen. Als Gäste konnte Präsident Herteux die Prinzenpaare aus Schweich und Ruwer begrüßen. Die Garde und die Schautanzgruppe des TKV boten eindrucksvolle Vorstellungen und standen mehrmals auf der Bühne. Auch die Solomariechen Beatrice Braun und Tatjana Meier begeisterten das Publikum. Als Überraschungsgäste tanzten vier Kinder einer Euskirchener Garde in Föhren. Trainerinnen der verschiedenen Föhrener Akteure waren Beatrice Braun, Helene Dau, Silke Albert und Rita Schabio. Die Prunksitzung des TKV Föhren ist am 17. Februar um 20.11 in der Narrhalla Turnhalle (Einlass ab 19 Uhr), am Rosenmontag startet der Umzug um 14.11 Uhr. Fotos, Infos und Termine zur Fastnacht auf