1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Holzarchitektur: Geld für Trierer Hochschule

Holzarchitektur: Geld für Trierer Hochschule

Mit bis zu 600 000 Euro unterstützt das rheinland-pfälzische Umwelt- und Forstministerium den weiteren Ausbau des Fachbereichs Holzarchitektur an der Hochschule Trier. Die jetzt bereit gestellten Gelder dienen der Deckung der Personalkosten für die wissenschaftlichen Mitarbeiter am neu einzurichtenden Holzkompetenzzentrum über einen Zeitraum von fünf Jahren.

Finanziert werden soll außerdem der Aufbau eines gläsernen Forschungslabors im neu entstehenden Ausbildungszentrum der Handwerkskammer, die zugleich als Kooperationspartner in diesem Projekt auftritt.
"Der Trierer Holzbau-Lehrstuhl hat ein interessantes und zukunftsweisendes Konzept erstellt, das insbesondere für die vorbildliche Kooperation mit der beruflichen Bildung zukunftsweisende Perspektiven eröffnet", betont Forstministerin Ulrike Höfken. red