1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Honigverkostung mit Geschichten in Konz

Verkostung : Honigverkostung mit Geschichten in Konz

„Iss Honig, denn er ist gut“ – mit diesem Bibelzitat lädt der Themenschwerpunkt Schöpfung der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) zu einer Honigverkostung mit wertvollen Informationen und erstaunlichen Geschichten rund um Honigbienen, Bienenhonig und dem Vorkommen von beidem in der Bibel und der Kirchengeschichte ein.

Nicole Hennecke wird am Samstag, 7. März, von 14.30 bis 17.30 Uhr im Freilichtmuseum Roscheider Hof in Konz in die Welt der Honigsorten mit ihrer Vielfalt einführen. Die Teilnehmenden erhalten verschiedene Honige, die sie bewerten und vergleichen. Die Sensibilität des Gaumens wird geschult durch die Erfahrung unterschiedlicher Stärke von Süße sowie davon, dass Honig fruchtig wie Akazienhonig oder erstaunlich herb wie Waldhonig schmecken kann.

Die Kosten inklusive sechs Honiggläschen mit jeweils 30 g Honig betragen 19 Euro.

Eine Anmeldung bis Freitag, 6. März, per E-Mail unter
schoepfung@bistum-trier.de oder unter der Telefonnummer 0651/993727-20 ist erforderlich.

(red)