Horst Barinka aus Trier

Das Urgestein des Trierer Basketballsports, Horst Barinka, begann als Leichtathlet, steht heute jedoch mit seinem Namen für die Sportart mit dem hoch hängenden Korb. Bis heute trainiert der 73-Jährige Nachwuchs-Basketballer, auch wenn er sich von seinen administrativen Aufgaben verabschiedet hat.


Bis in die 1. Basketballbundesliga hat Barinka seinen Verein im Jahre 1990 geführt. Auch eine Insolvenz des Vereins warf ihn nicht aus der Bahn. Seit 2011 ist er TVG-Ehrenvorsitzender.
Wenn Horst Barinka Respekt!-Preisträger werden soll, rufen Sie unter 0137/8226675-04* an oder stimmen Sie online für ihn ab: <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/respekt" text="www.volksfreund.de/respekt" class="more"%>