Karneval : Spezialorden für Karl Marx beim Trierischen Volksfreund

Wegen einer Wette haben drei Freunde aus der Nordeifel die Redaktion des Trierischen Volksfreunds in Trier besucht. Vor 14 Jahren verpflichtete sich das Trio, den Orden des jeweiligen Karnevalsprinzen der KG   Roetgen (Städteregion Aachen) nach Griechenland oder in die Eifel zu bringen.

Der Zielort soll etwas mit dem Roet­gener Narrenherrscher oder mit der Eifel zu tun haben. Diesmal fiel die Wahl auf Trier und den dort vor 200 Jahren geborenen Karl Marx. Kabarettist und Schriftsteller Hubert vom Venn (Zweiter von links) hängte den Orden zusammen mit Stamos Papas (links) und Kurt Schreiber um den Hals einer roten Marx-­Figur, die vom Künstler Ottmar Hörl stammt. TV-Lokalchef Marcus Hormes (rechts) war beim Einhalten der Wette gerne behilflich.

(cus)