1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Hund angefahren - Polizei sucht Zeugen

Hund angefahren - Polizei sucht Zeugen

Ein freilaufender Hund ist am Ostermontag gegen 21.15 Uhr auf der Zurmaiener Straße in Trier in Höhe des Ratio-Marktes von einem Auto angefahren worden. Nach einer Mitteilung der Polizei ist der Hund groß und trägt ein helles Fell.

Er lief nach dem Unfall vermutlich verletzt weiter in Richtung Mosel. Eine Frau mit Hundeleine sei hinter dem Hund hergegangen. redDie Polizei bittet Zeugen, besonders die Frau mit der Hundeleine, sich zu melden unter Telefon 0651/9779-3200.volksfreund.de/blaulicht