Hund kann Einbrecher nicht aufhalten

Hund kann Einbrecher nicht aufhalten

Während die Bewohner schliefen, sind Unbekannte am frühen Dienstagmorgen in ein Einfamilienhaus in der Biewerer Straße in Trier eingebrochen. Auch vom Hund des Hauses ließen sie sich nicht abschrecken.

Die Täter brachen zwischen 1 Uhr und 3 Uhr den Zylinder an der Gebäudetür auf und gelangten so in das Haus. Sie entwendeten Geld und eine Digitalkamera. Die Bewohner bemerkten den Einbruch erst am Morgen.
red
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich zu melden: Telefon: 0651/9779-2258 und -2290.