1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Hund läuft bei Mehring über Autobahn und verursacht Auffahrunfall

Hund läuft bei Mehring über Autobahn und verursacht Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall am Donnerstagnachmittag gegen 15.35 Uhr auf der A 1 zwischen Mehring und dem Autobahndreieck Moseltal wurden laut Polizei zwei Menschen leicht verletzt. Ein Hund habe den Unfall verursacht.

 Blaulicht an Polizeiauto. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv
Blaulicht an Polizeiauto. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv

Ein 31-jährige Fahrer eines VW Golf habe wegen eines auf der Autobahn laufenden Hundes abbremsen müssen. Ein 46-jährige Fahrer eines nachfolgenden Transporters habe daraufhin nicht mehr rechtzeitig bremsen können und sei aufgefahren. Dabei hätten sich zwei seiner Mitfahrer leicht verletzt.

Es sei ein Sachschaden von circa 15.000 Euro entstanden. Der Hund habe sich vermutlich in Richtung Riol entfernt. Es soll sich dabei um einen hellbraunen Mischling, evtl. Husky mit Schäferhund, handeln.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Insbesondere wird die männliche Person gebeten, die mit ihrem Mercedes SUV auf dem Standstreifen stand und den Verkehr versuchte zu warnen, sich mit der Autobahnpolizei in Schweich in Verbindung zu setzen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation in Schweich, Telefon 06502/91650 oder pastschweich@polizei.rlp.de