Hunde schlagen Einbrecher in Trier in die Flucht

Polizei : Hunde schlagen Einbrecher in die Flucht

Ein unbekannter Täter hat sich laut Polizei am Sonntagnachmittag, in der Zeit zwischen 15 und 19 Uhr, durch die unverschlossene Haustür Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in der Straße Im Schankenbungert in Trier verschafft.

Er habe versucht, die Tür zu einer im ersten Stock befindlichen Wohnung aufzuhebeln.

Die Polizei vermutet, dass das Bellen der in der Wohnung befindlichen Hunde den Täter gestört und zur Flucht bewegt haben könnte.

Die Polizei rät Bewohnern von  Mehrfamilienhäusern dazu, die Haupteingangstür geschlossen zu halten und Besuchern nur nach Ansprache über die Gegensprechanlage oder persönlich zu öffnen.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 mit der Kripo Trier in Verbindung zu setzen.

Mehr von Volksfreund