1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Hundeführerschein für Kinder beim Kinderschutzbund

Hundeführerschein für Kinder beim Kinderschutzbund

Der richtige und vertrauensvolle Umgang mit Hunden war Thema der letzten Projektwoche des Deutschen Kinderschutzbunds in Trier. Der Orts- und Kreisverband Trier des Kinderschutzbunds hat gemeinsam mit der DogTher Natur Akademie den "Großen Hundeführerschein" angeboten.

Elf Kinder, die bereits Erfahrung im Umgang mit Hunden hatten, konnten in der Projektwoche weitgehende Verhaltensübungen mit ausgebildeten Therapiehunden trainieren, um sich im Straßenverkehr gemeinsam mit den Tieren richtig zu verhalten und zu behaupten. Die Kinder führten die Hunde wie kleine Profis und reagierten auch bei stürmischen Passanten, die vom Team bestellt waren, sehr gekonnt und mit guten Reaktionen.
Nach der bestandenen Prüfung wurde am Lagerfeuer bei Stockbrot und Bratwurst die Woche Revue passieren lassen. Mit einer Urkunde und einem T-Shirt mit den Unterschriften aller Teilnehmer bedacht, traten die Kinder voller neuer Ideen die Heimreise an. Manche der Kinder begleiten seitdem einige von den im Projekt kennengelernten Hunde und sind ihre Paten geworden. (red)/Foto: KSB