Hundert Jahre bescheiden und zufrieden gelebt

Hundert Jahre bescheiden und zufrieden gelebt

Ihren 100. Geburtstag hat Hedwig Cernoja im Alten- und Pflegeheim St. Irminen gefeiert. Dazu gratulierte neben den Angehörigen auch die städtische Beigeordnete Simone Kaes-Torchiani.

Trier. Geboren in Trier, hat die Jubilarin nach Aussagen ihrer Töchter ein Leben in Bescheidenheit und Zufriedenheit verbracht. Bereits als junges Mädchen habe sie sich um ihre Geschwister kümmern müssen und die kranke Mutter betreut, erzählen sie.
Mit ihrem italienischstämmigen Mann Franz, einem Schneider, bekam Hedwig Cernoja vier Kinder, die sie streng, aber liebevoll erzog. Bis zum Alter von 93 Jahren lebte sie selbstständig.
Die Beigeordnete Simone Kaes-Torchiani überbrachte ihr die Glückwünsche der Stadt Trier und des Ministerpräsidenten. Neben ihren Töchtern gratulierten der Jubilarin auch fünf Enkel und fünf Urenkel. DQ

Mehr von Volksfreund