HWK-Präsident übernimmt Vorsitz

HWK-Präsident übernimmt Vorsitz

Trier. (red) Der Präsident der Handwerkskammer Trier (HWK), Rudi Müller, ist neuer Präsident des Interregionalen Rats der Handwerkskammern Saar-Lor-Lux (IRH). Die Vollversammlung des IRH wählte ihn in Luxemburg zum Nachfolger des langjährigen Präsidenten Pierre Streiff aus Metz, der nun ins Amt des Ehrenpräsidenten wechselt.

Im IRH haben sich zehn Handwerkskammern aus Lothringen, Luxemburg, dem Saarland und Rheinland-Pfalz zusammengeschlossen. Er wurde 1989 als gemeinsame Interessenvertretung des Handwerks im Saar-Lor-Lux-Raum gegründet.

Mehr von Volksfreund