IHRE MEINUNG

Zum Bericht "Nach zehn Jahren: Neuer Briefkasten für Heiligkreuz" (TV vom 2. Oktober):

Es ist toll, dass in der Rotbachstraße wieder ein Briefkasten ist. So hat Heiligkreuz mit dem an der Sparkasse zwei Kästen. Es sollte hier noch erwähnt werden, dass dafür der Kasten in Maternus einfach entfernt wurde. Scheinbar nimmt man es selbstverständlich in Kauf, dass alle Bewohner von Neuheiligkreuz/Hüttchen bis hin zum Wolfsberg weitere Wege gehen müssen. Oder traut man diesen Bewohnern etwa nicht mehr zu, dass sie noch Briefe schreiben können? Hierüber sollte nicht nur die Post, sondern auch der Bürgerverein einmal nachdenken! Ursula Müller, Trier