| 20:34 Uhr

IHRE MEINUNG

Zum Bericht "Pferde bleiben weiter steuerfrei" (TV vom 28. Februar):

Weit mehr als der unverhältnismäßig große Verwaltungsaufwand spricht gegen die Erhebung einer Pferdesteuer. Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, sei auf die Internetseite www.pferdesteuer.de verwiesen. Alle, die dann oder jetzt schon von der Unsinnigkeit überzeugt sind, möchten wir auf die bis Ende März laufende Petition "Nein zur Pferdesteuer - denn wir sagen Ja zu unseren Pferden" hinweisen und zur Unterzeichnung einladen. Näheres auf den Internetseiten der Pferdesportverbände, zum Beispiel www.psvrp.de oder www.pferdesportverband-moselland.de.Gisela Ankly, Ralingen, Pressewartin Pferdesportverband Moselland