IHRE MEINUNG

Zum Bericht "Fünf Favoriten für die Weststrecke" (TV vom 25./26. Januar):

Früher fuhr von einem Endgleis in Ehrang ein VT 98 an der Ehranger Rampe - das Gleis liegt noch teilweise -, an der Schule Mäusheckerweg, Biewer, Trier-West bis nach Zewen und zurück. Als Kind habe ich dies alles erlebt und bin sogar in dieser Zeit auch mitgefahren. Wenn man den Bahnübergang nicht abgebaut hätte, dann könnte man an der Schule vor dem Bahnübergang einen Haltepunkt errichten. Eine Überlegung wäre es für die Stadt und die Bahn allemal, da die Gleise Richtung Ehrang und Biewer noch da sind. Wir sind entschieden dagegen, den Bahnhof in Ehrang als sechste Station auszuschließen! Michael Beeck, Trier