IHRE MEINUNG

Zur Berichterstattung über ein mögliches neues Einkaufszentrum in Trier:

Ich verfolge seit einiger Zeit die Diskussion bezüglich der ECE. Der Einzelhandel schlägt Alarm, weil hier ein sogenannter Branchenprimus ein Warenhaus eröffnen will und somit dem Trierer Einzelhandel massive Konkurrenz macht. Wer fragt uns als mittelständiges Unternehmen der Recyclingbranche mit 30 Vollzeitkräften und einem jährlichen Umsatz von etwa 18 Millionen, wenn sich eines der größten Unternehmen der Recyclingbranche weltweit hier in Trier durch den Zukauf einer Firma Horsch-Entsorgung "verdoppelt" und mit Sonderangeboten lockt? Keiner! Wer hat sich für die Bäckereien, Metzgereien und Tante-Emma-Läden eingesetzt als die Discounter kamen? Auch keiner. Wir haben keine City-Initiative, weil wir sonst das Kartellamt zu Besuch in unseren Räumen hätten. Gegen den Markt kann und soll man sich nicht wehren. Willi Streit, Eu-Rec plast GmbH, Trier-Hafen