Im Alter auf die Uni: Infos zum Seniorenstudium

Im Alter auf die Uni: Infos zum Seniorenstudium

Michael Hewera, Leiter des Servicebüros Seniorenstudium an der Universität Trier, informiert am Montag, 7. April, ab 14 Uhr im Seniorenbüro über das Weiterbildungsangebot der Universität. Das Seniorenstudium wird seit 30 Jahren angeboten und ist weder an eine formale Zugangsberechtigung wie das Abitur, noch an eine feste Altersgrenze gebunden.

Es richtet sich an aktive, wissenschaftlich interessierte, ältere Menschen und umfasst mehrere Programmbereiche.
In der Gasthörerschaft können reguläre Lehrveranstaltungen besucht werden. Darüber hinaus werden spezielle Veranstaltungen für ältere Erwachsene angeboten. Zudem gibt es kostenfreien Vorträge "Aus Forschung und Lehre der Universität Trier" (in der Vorlesungszeit jeden Montag, 14 bis 16 Uhr).
Am 12. Mai wird außerdem eine Uni-Begehung angeboten, um die wichtigsten Einrichtungen und ihre Nutzungsmöglichkeiten kennenzulernen. Im Anschluss können die Teilnehmer gemeinsam zu Mittag essen in der Mensa und den Montagsvortrag "Wohnen im römischen Trier" besuchen. Diese und weitere Veranstaltungsinfos und Kurs-Angebote sind im neuen Flyer im Seniorenbüro Trier erhältlich. red
Anmeldung zu der Veranstatung am 7. April beim Seniorenbüro, Turm Jerusalem, Domfreihof 1b, Telefon 0651/75566.

Mehr von Volksfreund