1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Impfterminservice Impftermin Trier Eifel Mosel Impfbustermine Doctolib

Gesundheit : Impfzentren, Krankenhäuser, Impfbus: Wo man sich aktuell in der Region impfen lassen kann

Impfen, impfen, impfen: Das fordern Bundes- und Landesregierung, um die aktuelle vierte Welle der Corona-Pandemie zu brechen. Wir fassen zusammen, wo das im Raum Trier, der Eifel und an der Mosel möglich ist.

Impfen in und rund um Trier

Die Hauptanlaufstelle für alle Impfwilligen im Raum Trier ist das Impfzentrum Trier im Messepark.

Die Terminvergabe funktioniert entweder  telefonisch unter 0800/5758100 oder über die Internetseite www.impftermin.rlp.de

Informationen unter www.trier.de/impfen

Impfen im Landkreis Vulkaneifel

Bürger aus dem Landkreis Vukaneifel haben donnerstags, freitags und samstags von 8.15 bis 16 Uhr die Gelegenheit, sich bei der Impfstelle des Landkreises Vulkaneifel in der Markt- und Messehalle Hillesheim impfen zu lassen. Termine unter www.vulkaneifel.de/buergerservice-verwaltung/corona/impfstelle-vulkaneifel/impfstelle-vulkaneifel.html oder telefonisch unter 06592/933-500 (montags bis samstags von 8.15 bis 16 Uhr).

Impfen im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Das Impfzentrum in der Schlossstraße in Wittlich ist montags bis mittwochs von 8.30 bis 16 Uhr, donnerstags und freitags von 14 bis 20 Uhr sowie samstags von 8.30 Uhr von 16 Uhr offen. Terminregistrierungen auf impftermin.rlp.de/ sowie über die Hotline 0800/5758100.

Impfzentrum Bitburg Das vom Eifelkreis Bitburg-Prüm in Kooperation mit dem DRK-Kreisverband Bitburg-Prüm betriebene Landesimpfzentrum am Wasserturm in Bitburg ist mittwochs von 17 bis 21 Uhr und freitags, samstags und sonntags von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Die Terminvergabe funktioniert entweder  telefonisch unter 0800/5758100 oder über die Internetseite www.impftermin.rlp.de

Weitere Impfmöglichkeiten in der Eifel und im Landkreis Trier-Saarburg

Marienhaus Klinikum Eifel (Bitburg): Impfungen dienstags und donnerstags, 12 bis 16 Uhr. Eingang über das Wohnheim, An der Südschule 2.

Marienhaus Klinikum Eifel (Gerolstein): Impfungen montags und mittwochs, 12 bis 16 Uhr).

Erst- und Zweitimpfungen erfolgen nach Voranmeldung unter Telefon 06561/644444 (montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr). Unter dieser Hotline können sich Impfwillige auch für den Pieks im Gerolsteiner Klinikum anmelden.

Das Impfzentrum Trier bietet jeden Mittwoch Impfungen gegen das Coronavirus nach vorheriger Terminvereinbarung in Hermeskeil an. Von 9 bis 17 Uhr erhalten Bürger ab 18 Jahren die Erstimpfung, die Zweitimpfung oder die Auffrischungsimpfung. Für Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 15 Jahren ist die Impfung nur in Begleitung einer sorgeberechtigten Person möglich. Ab 16 Jahren ist eine Einverständniserklärung vorzulegen (online abrufbar unter (https://impftermin.rlp.de). Impfungen von Kindern unter zwölf Jahren sind aktuell nicht vorgesehen.

Terminbuchung auf der Internetseite der Verbandsgemeinde Hermeskeil: www.hermeskeil.de

Mutterhaus der Borromäerinnen Trier: dienstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 13 bis 16 Uhr. Termine gibt es unter termine-reservieren.de/termine/trier/

Telefonische Terminabsprache unter der Behördennummer 115. Impfungen sind nur mit Termin möglich. Der Impfbus steht auf dem Mitarbeiterparkplatz vor der Kita Mutterhaus, Der Zugang ist am besten möglich über die Straße Am Zollamt.

Ab dem 24. Januar bietet das Klinikum jeden Montag eine regelmäßige Impfsprechstunde an, in der Impfungen verabreicht werden. Die Terminvergabe über das Impftelefon erfolgt unter der Telefonnummer 0651/947-84608 (montags und dienstags jeweils von 13 bis 15.30 Uhr sowie freitags von 13 bis 14.30 Uhr).

Die Impfsprechstunde findet immer montags von 8  bis 11.30 Uhr in dne Räumen des Medizinischen Versorgungszentrums im Klinikum Mutterhaus Mitte statt (Feldstraße 16, Haupteingang) statt. Aufgrund der aktuell bestehenden Kontigentierung des Impfstoffes Biontech wird allen unter 30-jährigen Personen der Impfstoff Biontech und allen über 30-jährigen Personen der Impfstoff Moderna verabreicht.

Ab dem 7. Februar gilt das Angebot der Impfsprechstunde auch für Kinder ab fünf Jahren.

Zum Impftermin müssen ein unterzeichneter Aufklärungsbogen und der Personalausweis mitgebracht werden.

Im Januar gibt es in der Stadthalle Saarburg erneut die Möglichkeit zur Erst-, Zweit-, und Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus für Menschen ab 18 Jahren geben. Kinder und Jugendliche von zwölf bis 17 Jahren erhalten ausschließlich Erst- oder Zweitimpfungen. Die Termine:

Donnerstag, 27. Janaur. Uhrzeit für alle Termine ist 9 bis 17 Uhr.

Eine Impfung kann nur nach vorheriger Buchung eines Online-Tickets über die Plattform „Ticket Regional“ erfolgen unter www.ticket-regional.de/corona-impfung-saarburg 

Wie man herausfindet welche Ärzte Impfungen anbieten

Zahlreiche niedergelassene Ärzte bieten Impfungen an. Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz stellt zudem eine Liste mit Ärzten zur Verfügung, die auch Fremdpatienten impfen. Die Liste ist verfügbar im Internet unter der Adresse www.kv-rlp.de/praxis/coronavirus/impfung/. Weitere Informationen bekommt man bei der KV-Hotline unter Telefon 116117.

Die Stadt Trier bietet für Personen ab zwölf Jahren an mehreren Tagen und an verschiedenen Orten Impfen ohne Termin mit BioNTech und Moderna an. Möglich sind Erstimpfungen, Zweitimpfungen und Boosterimpfungen. Aufgrund der Impfstoffverfügbarkeit wird für die Boosterimpfungen von über 30-Jährigen der Impfstoff Spikevax von Moderna eingesetzt. Erstimpflinge werden bevorzugt geimpft. Es ist gegebenenfalls mit Wartezeiten zu rechnen. Mitzubringen sind ein Ausweis oder Aufenthaltstitel, bei Boosterimpfungen der Impfnachweis der vorherigen Impfungen, wenn vorhanden der Impfausweis und eine Krankenkassenkarte:

Dienstag, 25. Januar, 9 bis 16 Uhr, Treffpunkt am Weidengraben, Am Weidengraben 31a, 54296 Trier

Freitag, 28. Januar, 9 bis 16 Uhr, GWA Mariahof, Caritasverband Trier, Am Mariahof 27, 54296 Trier

Montag, 31. Januar, 9 bis 16 Uhr, Pfarrsaal der Pfarrei St. Matthias, Matthiasstraße 79, 54290 Trier.

Die Termine des Impfbusses:

Montag, 24. Januar, Güterhalle Bernkastel-Kues (9 – 17 Uhr)

Mittwoch, 26. Januar, Festhalle Thalfang (9 – 17 Uhr)

Freitag, 28. Januar, Güterhalle Bernkastel-Kues (9 – 17 Uhr)

Samstag, 29. Januar, Evangelisches Gemeindehaus Schweich (9 – 17 Uhr)

Kurzfristige Änderungen der oben genannten Termine sind immer möglich.

Informationen im Internet unter corona.rlp.de/de/impfen/informationen-zur-corona-impfung-in-rheinland-pfalz/