1. Region
  2. Trier & Trierer Land

In all den Jahren treu geblieben

In all den Jahren treu geblieben

Im Kreise der Familie alt zu werden - dies ist hierzulande immer weniger Menschen vergönnt. Hildegard und Ewald Mayer haben daher großes Glück: Die beiden Ruwerer leben mit ihren Kindern und einer Enkelin unter einem Dach. Nun hat das Paar diamantene Hochzeit gefeiert.

Trier-Ruwer. Im Pfarrheim St. Clemens sind die Tische festlich gedeckt, mehr und mehr Gäste strömen in den Saal. Ewald und Hildegard Mayer heißen die Jubilare, die zu ihrer diamantenen Hochzeit geladen haben. Bürgermeisterin Angelika Birk überbringt die Glückwünsche der Stadt Trier und der Ministerpräsidentin. Zu den Gratulanten zählen auch der stellvertretende Ortsvorsteher Jürgen Zock und Barbara Luxenburger im Namen der Ruwerer Ortsvereine.
Der 80-jährige Ewald Mayer und seine zwei Jahre jüngere Frau sind alteingesessene Ruwerer, "obwohl meine Familie eigentlich aus Kenn stammt", verrät er. Beide haben sich bereits früh kennengelernt: "Als Jugendlicher war ich mit ihrem Bruder befreundet", berichtet Ewald Mayer. Seine spätere Frau Hildegard war gerade 18, als Hochzeit gefeiert wurde.
Heute hat das Paar zwei Kinder, fünf Enkel und sieben Urenkel. "Bis vor zwei Jahren habe ich noch gearbeitet", sagt Ewald Mayer. Dann zwang ein Schlaganfall den Inhaber eines kleinen Ruwerer Betriebes für Gasgrills und Gasofenreparaturen zum Aufgeben. Zuvor hatte er jahrelang für die Stadt Trier Motorsägen und Rasenmäher repariert. Für den Ruwerer Sportverein war er rund 40 Jahre als Schiedsrichter tätig. Hildegard Mayer, die in einem Lederwarengeschäft am Hauptmarkt Verkäuferin gelernt hatte, war zwei Jahrzehnte lang in Euren im Economat beschäftigt, in dem die in Trier stationierten Franzosen ihre Einkäufe erledigten. "Sie spricht gut Französisch", lobt ihr Mann.
Heute lebt das Paar mit Sohn, Tochter und einer Enkelin in einem Haus in Ruwer. "Solange wir es können, machen wir es gerne", sagt Sohn Helmut. "Immerhin haben sie sich auch jahrelang um uns gekümmert." Nach dem Rezept für eine so lange glückliche Ehe gefragt, sagt Hildegard Mayer: "In all den Jahren sind wir treu zusammengestanden. Wenn es auch mal einen kleinen Knies gab, haben wir uns doch immer wieder vertragen." DQ