Lokale Kultur Trierer Geisterkaserne wird zum bunten Kunstwerk

Trier · Von Graffiti ist oft im Zusammenhang mit illegalen Sprühaktionen die Rede. Nun gibt es ein Trierer Projekt, dass Künstlern die Möglichkeit gibt, im großen Stil legal zu sprühen.

 In der ehemaligen trierer General-vonSeidel-Kaserne sind allerhand bunte Graffiti von verschiedensten Künstlern aufgetaucht.

In der ehemaligen trierer General-vonSeidel-Kaserne sind allerhand bunte Graffiti von verschiedensten Künstlern aufgetaucht.

Foto: TV/Florian Jüngling

Wer jüngst auf der Luxemburger Straße an der ehemaligen General-von-Seidel-Kaserne in Trier-Euren vorbeigefahren ist, dem wird eine starke Veränderung aufgefallen sein. An zahlreichen Gebäuden auf dem weitläufigen gelände sind neuerdings bunte Graffiti zu sehen.