1. Region
  2. Trier & Trierer Land

In Stadt und Land sind die Hexen los

In Stadt und Land sind die Hexen los

Als Vorgeschmack zum Kinder- und Jugendkulturfestival "Sommerheckmeck" finden in der Nacht zum 1. Mai in Trier, Wittlich, Bitburg, Prüm, Ernzen und Neuerburg Lesenächte zum Thema "Hexen und Zauberer" statt - und auch in Prüm. Der TV präsentiert die Veranstaltung.

Region. (red) Folgende Veranstaltungen stehen am heutigen Donnerstag auf dem Programm:

Trier: Viehmarktthermen

"Die Hexen sind los" - Lesenacht in Zusammenarbeit mit der städtischen Bücherei und "Burgen Schlösser, Altertümer" für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren von 18 bis 22 Uhr. Für Hungrige gibt es Leckeres aus der Hexenküche, und natürlich darf auch der Hexentanz nicht fehlen! Eintritt: 5,50 Euro.

Bitburg: Bibliothek der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung, 19.30 bis 23 Uhr, Hexen- und Zaubergeschichten, Hexenlieder, Basteln, Vorlesen und vieles mehr. Eintritt: 2 Euro, Anmeldung FBS 06561/7966.

Teufelsschlucht Ernzen:

"Die Geister, die ich rief". Ein Nachterlebnis für 12 bis 16-Jährige. Eintritt: 4 Euro. Kontakt: 06525/933930; info@teufelsschlucht.de

Burg Neuerburg: "Hexen und Geister auf der Burg". Für Kinder ab sechs Jahren, ab 20 Uhr, Eintritt: 3 Euro. Kontakt: Ingrid Hosdorf 06564960764; ingrid.hosdorf@web.de.

Prüm: Die Zentralbücherei bietet von 18 bis 19.30 Uhr einen Leseabend für Kinder im Alter von fünf bis sieben Jahren. Anmeldung in der Zentralbücherei Prüm, Telefon 06551/965812.

Wittlich: Stadtbücherei Rattazong-Hexenrätsel, Die Kleine Weltbühne. Für Kinder ab sechs Jahren Beginn: 18 Uhr, Eintrittspreis: 4 Euro.

Weitere Informationen zum "Sommerheckmeck" im Internet unter www.sommerheckmeck.de, per E-Mail unter tufa@sommerheckmeck.de oder am Telefon: 0651/7182412.