1. Region
  2. Trier & Trierer Land

In Trier und Trier-Saarburg gibt es am 23. April 52 Neuinfektionen.

Aktuelle Corona-Zahlen : 52 Neuinfektionen in Trier und dem Landkreis Trier-Saarburg

Am heutigen Freitag wurden dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg 52 weitere Infektionen mit dem Corona-Virus gemeldet, 31 aus dem Landkreis und 21 aus der Stadt Trier. Die Zahl der seit dem 11. März 2020 nachweislich mit dem Corona-Virus infizierten Personen beträgt nunmehr 6361 (2404 in der Stadt Trier und 3957 im Landkreis Trier-Saarburg).

Mit dem Inkrafttreten des geänderten Bundesinfektionsschutzgesetzes am heutigen Freitag dienen die Inzidenz-Zahlen, die durch das Robert-Koch-Institut veröffentlicht werden, als Grundlage für die beschlossenen Einschränkungen. In der Regel sind die bisher gemeldeten Zahlen des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz identisch mit den am Folgetag gemeldeten Zahlen des RKI.

 Die heutigen Werte des Landesuntersuchungsamts betragen für die Stadt Trier 91,5 sowie für den Landkreis Trier-Saarburg ebenfalls 95,7.

Bisher wurden dem Gesundheitsamt 834 Nachweise einer Virus-Mutation gemeldet, davon 745 Mal die „britische“ Viren-Mutation B.1.1.7. und 46 Mal die „südafrikanische“ Virus-Mutation B.1.351. Weitere 43 Fälle müssen noch genauer differenziert werden.

Die Zahl der aktuell Infizierten liegt aktuell bei 680 – 5 mehr als gestern. Diese verteilen sich wie folgt: 417 im Landkreis und 263 in der Stadt Trier. 18 Patienten aus dem Landkreis und der Stadt werden aktuell stationär in vier Krankenhäusern versorgt. Die Infektionszahlen verteilen sich im Landkreis Trier-Saarburg wie folgt auf die Verbandsgemeinden: VG Hermeskeil: 667, VG Konz: 942, VG Ruwer: 360, VG Saarburg-Kell: 1012, VG Schweich: 560, VG Trier-Land: 416.