Infoabend: Kröten schützen

Trier. (red) Im Frühling wandern sie wieder zu Tausenden über die Straßen: Erdkröten auf dem Weg zu ihren Laichgewässern. Hunderte fallen dem Straßenverkehr zum Opfer.

Aber auch von anderer Seite droht Gefahr: Teiche werden trockengelegt, Biotope durch Straßenbau zerschnitten. Wie sieht die Situation der Amphibien im Raum Trier aus? Seit Jahren baut die Kreisgruppe des Bunds für Umwelt- und Naturschutz (BUND) regelmäßig einen Krötenzaun bei Ralingen an der Sauer. Eine Kreuzkrötenpopulation in Tarforst wurde umgesiedelt.

Am Donnerstag, 4 Februar, 20 Uhr, findet ein Kröten-Infoabend ein im Friedens- und Umweltzentrum Trier, Pfützenstraße 1, statt. Infos unter Telefon: 0651/48455

Mehr von Volksfreund