Infoabend zum "Idiotentest"

Trier. (red) Viele, die ihren Führerschein verlieren, müssen nach Ablauf einer Sperrfrist eine "medizinisch-psychologische Untersuchung" (MPU) bestehen, bevor sie ihre Fahrerlaubnis zurück erhalten.

In Trier informiert die Impuls GmbH bei einem kostenlosen Info-Abend am Mittwoch, 4. August, 18 Uhr, in der Bahnhofstraße 30, wie sich Betroffene auf die MPU vorbereiten können. Verkehrspsychologen mit meist langjähriger Erfahrung erklären die Inhalte des dreiteiligen MPU-Verfahrens. Die Teilnahme an dem Abend ist anonym.

Mehr von Volksfreund