| 20:43 Uhr

Infoabend zum Thema Kirchenasyl

Trier. Trier (red) Zu einem Infoabend zum Thema Kirchenasyl lädt das Dekanat Trier am Dienstag, 21. Februar, 18 Uhr, in das Haus Fetzenreich, Sichelstraße 36, ein. Der Referent des Abends, Diakon Horst-Peter Rauguth aus Saarbrücken, wird über den Ablauf, die Ziele und die Grenzen des Kirchenasyls berichten.

Zurzeit befinden sich mehr als 500 Flüchtlinge im Kirchenasyl in Deutschland, weil ihnen bei Abschiebung in ihr Herkunftsland Folter und Tod drohen oder nicht hinnehmbare soziale Härten. Auch innerhalb Europas kann eine Rückschiebung im Rahmen des "Dublin-Abkommens" drohen. Der Infoabend will für Gemeindeverantwortliche aus Pfarrgemeinderäten und Engagierte in der Flüchtlingsarbeit die Möglichkeit bieten, sich über ein Kirchenasyl zu informieren, um im Bedarfsfall kurzfristig eine Entscheidung für die Gewährung von Kirchenasyl für Flüchtlinge möglich zu machen.