Informatik als Fernstudium: Informationen im Internet

Trier · Unter dem Motto "Karrieremotor Fernstudium" beteiligt sich die Fachhochschule (FH) Trier am Deutschen Weiterbildungstag am Freitag, 21. September. Um 13 Uhr startet ein virtuelles Seminar zum Fernstudium Informatik.

Online im Live-Austausch erhalten Interessierte - bequem von zu Hause oder vom Büro aus und trotzdem persönlich - einen Einblick in das berufsbegleitende Studienangebot.
Die FH Trier bietet das Fernstudium Informatik seit vielen Jahren erfolgreich in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) an. Das Studium kann sowohl als kompletter Studiengang mit dem Abschluss Master of Computer Science als auch in Form einzelner Module mit Zertifikatsabschluss absolviert werden. Außerdem im Rahmen des Deutschen Weiterbildungstages gibt die ZFH um 10 Uhr einen Überblick über das Gesamtanfgebot. In stündlichem Wechsel folgt die Präsentation ausgewählter Fernstudiengänge der Fachrichtungen Elektrotechnik, Professionelles Coaching, Informatik, Unternehmensführung, Betriebswirtschaftslehre, Vertriebsingenieur und Marketing-Management. Hier stehen die Programmverantwortlichen der beteiligten Fachhochschulen live für alle Fragen zur Verfügung.red
Um Anmeldung für eines oder mehrere Online-Seminare per E-Mail wird gebeten an s.senft@zfh.de. Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos. Anmeldeschluss ist der 17. September. Infos zu Programm und Anmeldung auch unter: www.zfh.de/Online-Aktionstag2012.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort