Informationsabend zur Epilepsie

Informationsabend zur Epilepsie

Trier. Die Selbsthilfegruppe für Epilepsiekranke Saat bietet am Freitag, 25. März, 19 Uhr, eine Informationsveranstaltung in der Villa Kunterbunt des Klinikums Mutterhaus an. Der Verein stellt dabei die Epilepsieschulungsprogramme Moses und Famoses vor.

Klaus Göcke referiert ab 19 Uhr über Moses, das Schulungsprogramm für Erwachsene mit Epilepsie. Ab 1940 Uhr stellen die Ärztin Dr. Christa Löhr-Nilles und Silke Krieger das Programm Famoses vor. Nach dem Referat von Prof. Dr. Matthias Maschke vom Brüderkrankenhaus ist eine Diskussion vorgesehen. red

Weitere Informationen gibt es bei Stefan Conrad, Telefon 0651/49790, E-Mail an stefan@epilepsie-trier.de oder im Internet unter www.epilepsie-trier.de.

Mehr von Volksfreund