1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Infos und Beratung im neuen Polizeiladen

Infos und Beratung im neuen Polizeiladen

Einmal sich selbst als Einbrecher versuchen, dazu hatten Besucher die Gelegenheit beim Tag der offenen Tür im Zentrum polizeiliche Prävention, das von der Palaststraße ins Polizeipräsidium in der Salvianstraße umgezogen ist. Unter Aufsicht von Polizist Elmar Esseln (Mitte) hebelt Besucher Andreas Marx (links) ein Kunststofffenster mit einem Schraubenzieher auf (rechts im Bild: Veronika Beringhoff).

Wie es sich anfühlt, betrunken am Steuer zu sitzen, konnten Besucher an einem Simulator erleben, die Polizei-Kinderpuppenbühne unterhielt die Kinder. Das Präventionszentrum bietet kostenlose Beratungen und Infos zu Themen wie Verkehrssicherheit, Einbruchs- und Gebäudeschutz sowie Beratung nach Gewaltstraftaten. Infos: Telefon 0651/9779-1256. red/TV-Foto: Friedemann Vetter