Kostenloser Infotag Was Sie über das Älterwerden wissen müssen

Trier · Zum ersten Mal wird in der Region ein Infotag zum Älterwerden veranstaltet. Rund 60 Aussteller sowie sieben Fachvorträge informieren am 15. März in der Europahalle über Gesundheit, Pflege, Sport und mehr.

 Die Veranstalter des Infotags "Rund ums Älterwerden" von links nach rechts: Stefan Metzdorf, Hubert Weis, Elisabeth Ruschel und Alfred Bläser.

Die Veranstalter des Infotags "Rund ums Älterwerden" von links nach rechts: Stefan Metzdorf, Hubert Weis, Elisabeth Ruschel und Alfred Bläser.

Foto: Jessica Gronert

„Von 0 bis 100 - jeder kann kommen und sich über das Älterwerden informieren“, sagt Alfred Bläser, Vorsitzender des Seniorenbeirats Trier-Saarburg, während der Presseveranstaltung zum Infotag „Rund ums Älterwerden“. Insgesamt werden mehr als 60 Aussteller und Ausstellerinnen am Freitag, 15. März, von 10 bis 18 Uhr in der Europahalle Trier an Infoständen für allerlei Fragen zur Verfügung stehen. Zusätzlich gibt es Mitmachaktionen, Auftritte junger Musiker und Fachvorträge. Die Themenbereiche umfassen Gesundheit, Pflege, Sport, Vorsorge, Freizeit, Wohnen und Ernährung.