1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Initiative "TAT" sucht Firmen, die mit anpacken

Initiative "TAT" sucht Firmen, die mit anpacken

Gruppenräume in der Kita St. Paulin anstreichen oder den Vereinsflyer der Organisation Autismus Mosel-Eifel-Hunsrück gestalten: Die Vorhaben, für die gemeinnützige Institutionen im Rahmen der Initiative "TAT" Unterstützung von Unternehmen suchen, sind vielfältig.

"Wir brauchen aber noch mehr Firmen, die mitmachen und zur Projektbörse am Dienstag, 11. Juni, von 17 bis 18.30 Uhr ins IHK-Tagungszentrum kommen, wo die Einrichtungen ihre Projekte präsentieren", sagt Charlotte Kleinwächter, Geschäftsführerin der Lokalen Agenda 21. Insgesamt 28 Projekte werden auf der Projektbörse von 29 gemeinnützigen Einrichtungen präsentiert. "Die Teilnahme ist für die Unternehmen absolut unverbindlich", erklärt Kleinwächter. "Es müssen auch nicht unbedingt Handwerker sein. Wir hatten auch schon Bankmitarbeiter, die Räume in einem Kindergarten gestrichen haben." Die Projektbörse dient interessierten Unternehmen aus der Region dazu, ihre Engagementmöglichkeiten auszuloten und Projekt-Patenschaften zu übernehmen.Die Umsetzung der Vorhaben erfolgt in der Trierer Engagementwoche, die dieses Jahr vom 23. bis 27. September stattfindet. cmoWeitere Infos im Internet untertat-trier.de