| 20:33 Uhr

Interessierte bereiten sich in mehrteiligem Seminar auf Pflege vor

Schweich. Am Pflegestützpunkt Schweich findet ein mehrteiliges, kostenloses Seminar zur Vorbereitung auf eine Pflegesituation in der Familie statt.

Schweich. Pflegefälle können plötzlich und unerwartet auftreten und treffen Menschen jeden Alters. Bei Demenz, körperlicher Schwerbehinderung und chronisch kranken älteren Menschen nimmt die Pflegesituation oft einen belastenden Verlauf. Dennoch übernehmen Menschen gern die Fürsorge ihrer Angehörigen und wünschen sich, diese Aufgabe mit anderen familiären, beruflichen und finanziellen Anforderungen vereinbaren zu können. Um Angehörige auf diese schwierige Aufgabe vorzubereiten, möchte der Pflegestützpunkt für die Verbandsgemeinde Schweich ein dreiteiliges Seminar anbieten. Es beginnt am Dienstag, 16. April, um 18 Uhr im Pflegestützpunkt Schweich mit dem preisgekrönten Film "Liebe". Daran schließt sich am Dienstag, 23. April, 18 Uhr, ein Vortrag des Pflegestützpunktes zum Thema Pflegebedürftigkeit an. Eingeladen sind alle Angehörigen, die bereits ihren älteren Eltern oder Angehörigen mithelfen und die unmittelbar vor Beginn einer Pflegesituation stehen. Beim dritten Teil des Seminars werden Möglichkeiten zur Entlastung aufgezeigt. Termin: Dienstag, 30. April, um 18 Uhr.
Anmeldungen bis 9. April an den Pflegestützpunkt Schweich, Telefon 06502/9987601. red