Irmgard Krupp Trier musiziert mit dem Schöneck-Ensemble in der AMG-Aula

Kolumne : Ich freue mich ...

„... in zweifacher Hinsicht auf unser Gastspiel in der AMG-Aula: Zum einen ist es das Jubiläumskonzert zum 25-jährigen Bestehen unseres Ensembles, zum anderen für mich eine wundervolle Gelegenheit, eher unbekannte Werke in meiner Stadt aufzuführen.“

Irmgard Krupp (51), Trier, ist Geigenlehrerin und Mitglied des Schöneck-Ensembles, das am Samstag, 26. Oktober, 19 Uhr, in der Aula des Bischöflichen Angela-Merici-Gymnaisums (AMG, Neustraße 35) auftritt. Unter Leitung von Christopher Wasmuth spielt das 22-köpfige großregionale Streichorchester Werke von Leoš Janácek, Dimitri Schostakowitsch und Vaja Azarashvili. Vio­loncello: Emanuel Wehse. Tickets (15 Euro) an der Abendkasse; für Schüler, Jugendliche und Studenten ist der Eintritt frei. (rm.)

Mehr von Volksfreund