Irsch räumt auf und isst gemeinsam

Irsch räumt auf und isst gemeinsam

Im Höhenstadtteil Irsch säubern die Bewohner ihre Gemeinde: Am Samstag, 24. März, gibt es dort einen Dreck-weg-Tag, für den freiwillige Helfer gesucht werden. Die Irscher treffen sich zum Frühjahrsputz um 10 Uhr am Parkplatz an der Burg.

Danach lädt Ortsvorsteher Karl-Heinz Klupsch zu einem Imbiss ein. Dieses Ritual hat in Irsch mittlerweile Tradition: Bereits seit mehreren Jahren belohnt Klupsch die Helfer mit einer Brotzeit. red

Mehr von Volksfreund