Israelische Kulturtage werden eröffnet

Trier. (red) Die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG) Trier und die Jüdische Kultusgemeinde Trier eröffnen die dritten Israelischen Kulturtage am morgigen Donnerstag um 20 Uhr in den Viehmarktthermen mit einem Vortrag des israelischen Journalisten Daniel Dagan über Israels ökonomische Entwicklung von den Anfängen bis zur Gegenwart.

An die Eröffnung, die von Grußworten der Vorsitzenden der DIG und der Jüdischen Kultusgemeinde sowie des Schirmherrs, Oberbürgermeister Klaus Jensen, eingeleitet wird, schließt ein Empfang im Foyer des Rathauses an. Das Programm online abrufbar unter www.dig-trier.de.