1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Italienische Landschaften in den Viehmarktthermen

Italienische Landschaften in den Viehmarktthermen

Die Ascoli-Piceno-Trier-Gesellschaft hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Trier und der Generaldirektion Kulturelles Erbe eine Ausstellung in den Viehmarktthermen von zwei Ascolaner Malern organisiert: Pio Serafini und Stefano Tamburrini (im Bild links), hier im Gespräch mit Besuchern. Die Bilder sind im Rahmen eines Künstleraustauschs zwischen Trier und der Partnerstadt Ascoli Piceno noch bis Freitag, 22. April, in den Viehmarktthermen zu sehen.

Beide Künstler vermitteln ein eher ungewöhnliches Bild italienischer Landschaften. Ihre Bilder zeigen Stadt und Natur, Architektur und Landschaft. (ve.)/TV-Foto: Friedemann Vetter