Jazzmusik und Basketball

Nachdem ich das vergangene Wochenende mit dem Auskurieren einer dicken Erkältung verbracht habe, geht es diesmal wieder ab nach draußen! Gegen das schlechte Wetter hilft warme Kleidung, ein heißer Tee und natürlich gute Laune.



Den Samstag starte ich nach einem ausgiebigen Frühstück mit gemütlichen Spaziergang über den Petrisberg und das ehemalige Gelände der Landesgartenschau. Auch wenn das Wetter grau in grau werden soll, hoffe ich, vom Turm Luxemburg aus einen netten Ausblick auf die Stadt und die Umgebung zu erhaschen.

Musikalische Leckerbissen für alle Geschmäcker gibt es dann am Samstagabend in der Moselmetropole. In der Arena hauen ab 19.30 Uhr die Jungs von Blind Guardian mal richtig kräftig in die Saiten. Kubanische Klänge locken Salsa-Fans ab 21 Uhr zur Cubanischen Nacht ins Trierer Cinemaxx. Ich habe aber Lust auf Jazz und gehe darum in die Tufa: Heute präsentieren die Teilnehmer des 22. Jazz Workshop International hier um 20.30 Uhr, was sie in den vergangenen Tagen einstudiert haben.

Passend zum Tag der offenen Moschee, der in jedem Jahr am 3. Oktober gefeiert wird, bietet das islamische Kulturzentrum, Luxemburger Straße 23, von 15.30 bis 18 Uhr Führungen an. Wer möchte, kann sich schon vorher die Moscheen in Konz und Wittlich anschauen.

Einen guten Start in die neue Saison gibt es hoffentlich für die TBB, die am Sonntag ihre erste Begegnung haben. Gegner ist die Basketballgemeinschaft (BG) Göttingen. Wer die Trierer anfeuern möchte, sollte um 17 Uhr an der Arena sein.