Jenny-Gedenktafel wird heute enthüllt

Jenny-Gedenktafel wird heute enthüllt

Trier. (rm.) Zur Enthüllung der erneuerten Jenny-von-Westphalen-Gedenktafel lädt die Volksbank für heute, 16 Uhr, in die Neustraße ein. Der zur Neustraße gelegene Teil der Bankfiliale am Viehmarkt befindet sich im Elternhaus Jennys von Westphalen.

Die spätere Gattin von Karl Marx lebte hier bis zum 21. Lebensjahr. Bereits zu ihrem 100. Todestag 1982 wurde am Haus Neustraße 83 eine Gedenktafel mit Reliefporträt angebracht. Die basierte aber, wie der Moskauer Wissenschaftler Boris Rudjak nachwies, auf einem weit verbreiteten Irrtum: Dargestellt war nicht Jenny, sondern Gertrud Kugelmann, eine Freundin der Familie. Die kürzlich abgeschlossene Umgestaltung der Bank-Filiale bot endlich auch die Gelegenheit, die Tafel zu erneuern. Wie 1982 vom Trierer Bildhauer Franz Schönberger gestaltet, zeigt sie nun zweifelsfrei Jenny von Westphalen.