1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Jubiläum startet mit Blitz und Donner

Jubiläum startet mit Blitz und Donner

Der Kirchenchor "Cäcilia" Wintersdorf-Kersch hat ein außergewöhnliches Vereinsjubiläum gefeiert: Er besteht seit 130 Jahren. Viele Gastchöre aus der Region waren gekommen, um mit Gesangsvorträgen zu gratulieren.

Ralingen. Mit dem Lied von Johann Sebastian Bach "Freut euch alle" forderten zu Beginn die 20 Sänger des Kirchenchors ihre Gäste zum Feiern auf. Natürlich stand der Gesang an beiden Tagen im Mittelpunkt - teilweise übertönt von Blitz und Donner.
Am Eröffnungsabend waren die Männerchöre aus Sirzenich und Kordel sowie der gemischte Chor Newel und der Gesangverein Trierweiler beim Ehrensingen dabei. Vorsitzender Hans-Jürgen Premm und Schirmherr Volker Barth eröffneten mit ihren Reden das Fest.
Festredner der Pfarreiengemeinschaft war Kooperator Herbert Cavelius, der den Sängern seinen Dank für ihr jahrzehntelanges Engagement aussprach. Anschließend ehrte der Pfarrer mit der zweiten Vorsitzenden Agathe Bisenius langjährige Chormitglieder.
Den Festgottesdienst am Sonntag gestaltete der Kirchenchor Liebfrauen aus Trier. Den Frühschoppen übernahm das Jazz-Sextett Running Wild Jazzband. Nach dem Mittagessen sorgte der Musikverein Wintersdorf für gute Stimmung. Ab 15 Uhr begann das Ehrensingen am Sonntag mit den Kirchenchören aus Steinheim/Luxemburg, Orenhofen und Welschbillig. Für den Festausklang sorgte das Mandolinenorchester Wintersdorf.
Für ihre langjährige Treue zum Gesang und Kirchenchor wurden folgende Mitglieder ausgezeichnet: Marlies Deutsch, Andreas Kollmann, Hans-Jürgen Premm und Albert Recht (jeweils 40 Jahre). Hans-Jürgen Premm wurde zudem für 25 Jahre Vorstandsarbeit geehrt. red