Jugendkammer verurteilt Trierer Drogendealer

Jugendkammer verurteilt Trierer Drogendealer

Ein 21-Jähriger ist von der 1. Großen Jugendkammer des Landgerichts Trier am Mittwoch zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt worden. Der in Trier wohnende Mann hatte in elf Fällen mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge gehandelt.

Konkret soll er zwischen 2013 und Januar 2015 im französischen Thionville acht Mal 200 Gramm Marihuana erworben haben. Dafür war er bereits verurteilt worden. Zudem habe er zwischen Sommer 2014 und Januar 2015 elf Mal jeweils 500 Gramm Marihuana erworben.
Der Angeklagte ist seit Juli 2015 in Untersuchungshaft. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
red

Mehr von Volksfreund