Jugendliche sammeln für Bolivien

Jugendliche sammeln für Bolivien

3000 Jugendliche und junge Erwachsene sammeln am Samstag, 20. April, für die Bolivien-Kleidersammlung. Zugunsten der Bolivienpartnerschaft der Katholischen Jugend im Bistum Trier sind sie ab 9 Uhr ehrenamtlich unterwegs, sammeln die bereitgestellten Kleidersäcke ein und verladen sie in LKW.

Die Kleidersammlung wird an diesem Tag in folgenden Gebieten durchgeführt: in der Stadt Trier und in den Landkreisen Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich, Cochem-Zell, Bitburg-Prüm und Vulkaneifel.
"Die Kleidersammlung ist eingebettet in eine vielfältige Partnerschaft, die wichtige Projekte zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in Bolivien ermöglicht", erklärt Matthias Pohlmann vom BDKJ-Bolivienreferat. Der Erlös aus der Aktion gewährleistet den Fortbestand von zwei Organisationen in Bolivien zur Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen: die Stiftung "Solidarität und Freundschaft Chuquisaca-Trier" und die "Nationale Jugendpastoral" Boliviens, die die katholische Jugendarbeit für das ganze Land koordiniert. red