Jugendliche Schläger greifen Mann an - Polizei sucht Zeugen und ein weiteres Opfer

Trier · Fünf Jugendliche haben am Samstagabend gegen 23.45 Uhr in der Fleischstraße einen jungen Mann angegriffen und krankenhausreif geschlagen. Die Täter konnten noch in derselben Nacht festgestellt werden.Die Gruppe könnte für einen zweiten Angriff verantwortlich sein, dessen Opfer die Polizei nun ebenso sucht wie Zeugen.

Das Opfer wurde in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei die fünf überwiegend jugendlichen Täter kurze Zeit später identifizieren und überprüfen.

Die fünf Täter könnten für einen weiteren Angriff verantwortlich sein, der sich unmittelbar vor der Tat in der Fleischstraße an der Bushaltestelle Porta Nigra ereignete. Auch dort wurde einen junger Mann geschlagen und getreten.

Erst nachdem ein Busfahrer und weitere Augenzeugen eingriffen, ließ die Gruppe von ihrem Opfer ab.

Drei mutmaßlichen Täter waren mit hellen Hosen und schwarzen Oberteilen bekleidet. Zwei der mutmaßlichen Täter waren nach Polizeiangaben dunkelhäutig.

Da dieser Vorfall nicht gemeldet wurde, sucht die Polizei das Opfer und Zeugen des Angriffs. Hinweise an die Polizei Trier, Telefon 0651/97793200.