1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Jung, ehrgeizig, selbstbewusst

Jung, ehrgeizig, selbstbewusst

Mit zwölf Jahren gab's den ersten eigenen Laptop . Nur vier Jahre später hat er sich in der Computerwelt selbstständig gemacht. Kevin Hennen aus Morscheid hat mit 16 Jahren seine eigene Firma gegründet. Er gestaltet Internetseiten und Werbebanner, beschriftet T-Shirts und Autos, entwirft Plakate und verkauft alles, was mit Computern zu tun hat.

Morscheid. "Wenn Du 18 Jahre alt wärst, würden wir Dich sofort einstellen." Mehr als einmal hat Kevin Hennen Absagen auf seine Bewerbungsunterlagen mit diesen und ähnlichen Aussagen erhalten. "Ein Webdesigner ohne Autoführerschein kann nicht zu den Kunden rausfahren", hat man ihm in einem Vorstellungsgespräch erklärt. Außerdem sei es rechtlich schwierig wegen etwaiger Überstunden. Doch der 16-Jährige hat nicht aufgegeben.

"Dann fahre ich halt mit dem Bus zu den Kunden, bis ich selbst einen Führerschein habe", sagt Kevin Hennen. Unterstützung erhält er hier auch von seiner Mutter und seinem Bruder, die schon so manchen Fahrdienst übernommen haben. "Ich habe mich von Anfang an in der Computer- und Internetwelt wohlgefühlt", sagt er. "Als ich zum ersten Mal im Netz etwas über Webdesign gelesen habe, war ich total begeistert, und mir war sofort klar, dass ich das zu meinem Beruf machen will", sagt der Morscheider.

Und so hat er dann auch unbeirrt weitergemacht, hat sich Tipps und Unterstützung bei befreundeten Unternehmern geholt und sein großes Ziel ehrgeizig weiterverfolgt. Für die Freiwillige Feuerwehr, zu deren Fachbereichsleiter für Öffentlichkeitsarbeit er 2008 ernannt wurde, hat er Magazine, Faltblätter, Plakate und Internetseiten erstellt. Durch Mund-zu-Mund-Propaganda erhielt er Aufträge für Bandenwerbung, Webdesign und Autobeschriftung. Zu seinen Kunden fährt er mit dem Bus oder lässt sich von der Familie bringen.

Selbstbewusst hat Kevin Hennen schlussendlich auch die Bedenken seiner Mutter ignoriert und kurzerhand beim Amtsgericht vorgesprochen. Und nun ist es offiziell: Kevin Hennen darf mit 16 Jahren eigenständig Erwerbsgeschäfte in Sachen Mediengestaltung und IT-Service betreiben.

Auch wenn ihm manchmal langweilig wird, weil er schon sehr viel Vorwissen besitzt, besucht der ehrgeizige junge Mann derzeit die Höhere Berufsfachschule für Medien in Trier. Sein Ziel: Fachabitur mit dem Abschluss Staatlich geprüfter Medienassistent. "Es wäre toll, wenn mein Unternehmen irgendwann so groß wäre, dass ich Mitarbeiter einstellen kann", sagt der kreative Schüler.

Neben Abitur und eigener Firma kommen bei Kevin Hennen auch die Freunde und Hobbys nicht zu kurz. "Für meine Freunde habe ich immer Zeit", sagt er. Der 16-Jährige ist aktiv in der Jugendfeuerwehr und in der "großen" Feuerwehr seiner Heimatgemeinde Morscheid tätig. Außer seinem Engagement in der Öffentlichkeitsarbeit für die Kreisjugendfeuerwehr wurde Kevin Hennen Anfang 2010 zum Landesjugendsprecher der Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz gewählt, die er auch im Bundesjugendforum vertritt.

Zwei bis drei Mal im Monat ist er als Schiedsrichter beim Seniorenfußball tätig. Außerdem trainiert und spielt der Jugendliche ab und an auch selbst auf dem Fußballplatz. "Zeitmangel ist für mich ein Fremdwort", sagt der 16-Jährige.

Kontakt: Handy 0173/7927981 oder im Internet unter: www.hennen-media.de