Junge Autofahrerin verliert Kontrolle und überschlägt sich

Junge Autofahrerin verliert Kontrolle und überschlägt sich

Bei Starkregen hat am Samstagnachmittag eine junge Frau auf der Strecke zwischen Zemmer-Rodt und Trier-Quint die Kontrolle über ihr Auto verloren und sich überschlagen. Die Frau erlitt dabei Verletzungen.

Zemmer-Rodt. Bei einem Verkehrsunfall hat sich ein Auto überschlagen, die Fahrerin wurde dabei verletzt. Die 26-Jährige verlor am Samstagnachmittag auf der Kreisstraße 43 zwischen dem Zemmerer Ortsteil Rodt und der Kreuzung zur Landesstraße L 46 aufgrund von Starkregen die Kontrolle über ihr Auto. Sie kam von der Straße ab, ihr Auto überschlug sich mehrmals, streifte noch einen Baum und blieb dann im Straßengraben liegen. Mit mittelschweren bis schweren Verletzungen kam die Frau ins Krankenhaus. Im Einsatz waren der Rettungshubschrauber Christoph 10, das DRK aus Schweich, die Feuerwehren Rodt, Schleidweiler und Zemmer sowie die Polizeiinspektion Schweich. redvolksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund