1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Junge Italiener am Trierer Viehmarkt ausgeraubt und verletzt

Junge Italiener am Trierer Viehmarkt ausgeraubt und verletzt

Vier bislang unbekannte Männer haben zwei 23 und 25 Jahre alte Italiener überfallen und verletzt. Die Täter flüchteten anschließend.

Zwei junge Italiener sind bereits am Donnerstagmorgen gegen vier Uhr morgens von vier bislang unbekannten Männern auf dem Viehmarkt überfallen und beraubt worden, wie die Polizei heute mitgeteilt hat. In der Nähe einer Bankfiliale wurden die 23 und 25 Jahre alten Männer von den Unbekannten, die ihnen offenbar von einer Gaststätte gefolgt waren angesprochen.

Die Täter forderten Bargeld. Als der 25-Jährige sich weigerte, das Geld herauszugeben, schlug ihm einer der Täter ins Gesicht. Der 23-Jährige rückte daraufhin ohne Widerstand seine Geldbörse heraus. Dennoch schlug einer der Täter auf beide Männer ein, auch als diese bereits am Boden lagen. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung.
Die beiden Italiener mussten sich in ärztliche Behandlung begeben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie sucht nach Zeugen der Tat und bittet um Hinweise unter Telefon: 0651/9779-2290.