Junge Menschen kümmern sich um verlassene Gräber

Junge Menschen kümmern sich um verlassene Gräber

Die Klasse 9b der Blandine-Merten-Realschule hat sich bei einem Aktionstag zusammen mit ihren Lehrern - darunter Schulleiter Ulrich Holkenbrink - verlassener Gräber auf dem Friedhof in St. Matthias angenommen.

Unter Anleitung einer Mitarbeiterin der Friedhofsverwaltung wurden Laub und Unkraut entfernt. Die Schule will die jungen Menschen damit an eine Kultur heranführen, die wegen der immer mehr aufkommenden anonymen Bestattungsmöglichkeiten ins Hintertreffen gerät.(red)/Foto: Schule